Mit kostenlosen Arbeitsblättern zum aktuellen Thema.
Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt? » Zur Webseitenansicht
InternetshopAktuelle AktionenInternetseitenGratis-NewsletterKontakt
Rennstrecken im Sportunterricht
Offenburg, 23.09.2017
Sehr geehrte Damen und Herren,
starten Sie mit Ihren Schülerinnen und Schülern fit und schnell wie Sebastian Vettel & Co. ins neue Jahr. Zwar nicht auf dem Hockenheimring, sondern quer durch die Turnhalle. Und auch nicht in einem Formel-1-Wagen, sondern auf Rollbrettern, Pedalos oder Inlineskates. Mit den spannenden Rennstrecken aktivieren Sie die Kinder zu spielerischer Bewegung jenseits der klassischen Sportarten.
 
Wie Sie die Rundkurse in Ihren Unterricht integrieren, erfahren Sie hier im Newsletter. Muster-Bahnen (passend zur Jahreszeit mit Wintersport-Bezug) können Sie gleich als Gratis-Download kostenlos herunterladen.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ihr

Frank Mildenberger
Geschäftsführer
Die Themen
 
>Gleiten, Rollen und Fahren mit Tretroller, Teppichfliesen & Co. 
>Ihr GRATIS-Download: Rennstrecken „Gruppen-Slalom“, „Rutsch-Skilift-Pendelstaffel“ und „Winter-Biathlon“ zum einfachen Nachbauen
>NEU: Rennstrecken im Sportunterricht
>Empfehlungen
 
Gleiten, Rollen und Fahren mit Tretroller, Teppichfliesen & Co.
 
Sportunterricht in der Grundschule soll sich nicht auf Ballsportarten, Turnen, Leichtathletik und Schwimmen konzentrieren, sondern soll kindgerechte und spielerische Aktivitäten umfassen, die den Stellenwert von Bewegung über das reine Sporttreiben hinaus deutlich machen.
 
Abwechslung in die klassischen Sport- und Spielformen bringen Bewegungsangebote mit ungewöhnlichen Sportgeräten bzw. „Sport-Fahrzeugen“ wie Rollbrett, Tretroller, Pedalo oder Inlineskates. Selbst auf ganz einfachen Teppichfliesen kann ziemlich schnell durch die Halle geflitzt werden.
 
Mit Hütchen, Seilen, Langbänken, kleinen Kästen, Matten oder Bällen lassen sich für die „Fahrgeschäfte“ Bahnen mit verschiedenen Elementen bauen: Slalom, Tunnel, Kreisverkehr, Zick-Zack-Kurs, usw. Die Schülerinnen und Schüler können die Rennstrecken alleine, zu zweit oder in Mannschaftsspielen bewältigen.
 
Rennstrecken im Sportunterricht – Beispiele 
 
Vorteile und Tipps:
 
Übungen zum Gleiten, Rollen und Fahren stärken Gleichgewichtssinn, Rhythmusgefühl und die Raumorientierung.
 
Kinder erproben ihre körperlichen Möglichkeiten und trainieren dabei Motorik, Koordination und nicht zuletzt auch ihre allgemeine Kondition und Fitness.
 
Beim Gleiten, Rollen und Fahren werden auch eher abstrakte Aspekte wie der Körperschwerpunkt oder Fliehkräfte ganz konkret erfahrbar.
 
Sind die Kinder schnell oder auch einmal zu schnell unterwegs, werden sie für Geschwindigkeit und die damit verbundenen Gefahren sensibilisiert.
 
Auch wenn sie sich „nur“ auf Spielgeräten fortbewegen, lernen die Kinder rücksichtsvolles Fahren und Verhalten; das lässt sich auch auf den Straßenverkehr übertragen!
 
Pedalo, Fahrrad oder Inlineskates kann man auch draußen auf dem Schulhof fahren. So werden Kinder wie Pädagogen gleichermaßen zu häufigen Bewegungszeiten im Freien angeregt!
 
Fahrzeuge aller Art besitzen einen hohen Aufforderungscharakter und sind erfahrungsgemäß für bewegungsfreudige wie zurückhaltende Kinder gleichermaßen motivierend.
 
Langsam steigern: Erst einmal eine neutrale Übungsphase einbauen, in der alle ihren Bewegungsrhythmus finden können. Erst danach mit Gruppenspielen beginnen, bei denen es auf Schnelligkeit ankommt.
 
Auch Kreativität, Fantasie und Experimentierbereitschaft der Schülerinnen und Schüler werden herausgefordert: wer erfindet die schönsten Bewegungskunststücke oder Choreografien? Die Kinder können synchron zu zweit oder dritt fahren, in unterschiedlichsten Körperhaltungen, zu Musik, mit Accessoires wie wehenden Tüchern oder Kleingeräten wie Reifen, Kegeln oder Bällen.
 
Allgemeine Sicherheitshinweise und Tipps besprechen: z.B. unbenutzte Fahrzeuge sicher abstellen, lange Haare zusammenbinden, Helm oder Schoner anziehen, etc.
 
Verbindliche Regeln und Verbote festlegen: z.B. Fahr-Zonen bestimmen, aggressives Fahren oder Sprünge verbieten, etc.
 
Die Kinder eigene Parcours erfinden lassen. Nachbarklassen zum Fahren auf diesen Übungs- und Rennstrecken einladen.
 
Monte Carlo, Monza, Montreal: Streckenverlauf berühmter Rennstrecken nachbauen mit Seilen, Kegeln, Stangen und Hütchen; auf dem Schulhof mit Kreide aufzeichnen.
 
Zum Abschluss der Unterrichtseinheiten Fahrzeug-Führerscheine oder Urkunden austeilen.
 

(Quelle: Rennstrecken im Sportunterricht, von Bernd Wehren. Bestell-Nr. 210-11, Mildenberger Verlag. Text: Elisa Herzog, Newsletter-Redaktion)

nach oben
 
GRATIS-Download: Rennstrecken zum einfachen Nachbauen
 
Selbst wenn in den meisten Regionen zur Zeit kein Schnee liegt: Mit den Rennstrecken „Gruppen-Slalom“, „Rutsch-Skilift-Pendelstaffel“ und „Winter-Biathlon“ holen Sie Wintersportfeeling in die Turnhalle. Zwar sind die Schüler nicht mit Snowboard oder Langlaufski unterwegs, sondern auf Teppichfliesen – der Bewegungsfreude und dem Spaß tut dies jedoch keinen Abbruch!
 
Rennstrecken mit Teppichfliesen
Sechs Fahrübungen, um sicher im Umgang mit dem „Fahrzeug Teppichfliese“ zu werden
Drei Rennstrecken mit Wettkampf-Charakter
Die Rennstrecken sind 2-fach differenziert: für Anfänger und Fortgeschrittene.
 
Tipp: Kopieren (evtl. auf DIN A3), laminieren und zerschneiden Sie die Seiten mit den Fahrübungen und Rennstrecken. Legen Sie 4 – 6 Karteikarten in der Halle aus. So können die Schüler mit, aber auch ohne Ihre Hilfe das benötigte Sport-Material besorgen, die Stationen aufbauen und die Fahrübungen durchführen.
 
Den Download erhalten Sie direkt auf der Artikelseite.
 
>
Direkt zur Downloadseite
Ihr Gratis-Download
nach oben
 
NEU: Rennstrecken im Sportunterricht
 
„Rennstrecken im Sportunterricht“ sind eine ansprechende, spielerische Möglichkeit, Sportunterricht zu gestalten. Die vielen verschiedenen Bahnen bieten Rennspaß von rasant bis kniffelig und haben alle gemein, dass sie zur spielerischen, gesunden Bewegung einladen.
 
Diese Rennstrecken sind mit den in einer Sporthalle vorhandenen Mitteln leicht aufzubauen und sind sowohl in der Grundschule als auch in der Sekundarstufe einsetzbar.
 
Zudem enthält dieses Buch einen Ausschneidebogen zum Bauen von Rennstrecken, Vorlagen von realen Rennstrecken und eine Blanko-Vorlage für eigene Rennstrecken in der Turnhalle.
 
Rennstrecken im Sportunterricht
Spannende Rennstrecken zum einfachen Nachbauen und schnellen Spielen für die Grundschule und Sekundarstufe
von Bernd Wehren
72 S., 61 KVs, Spiralb.
Bestell-Nr. 210-11 ISBN 978-3-619-02111-6
 
>
Hier bestellen!
Rennstrecken im Sportunterricht
nach oben
 
Empfehlungen
Fit im Lehrberuf
 
Fit im Lehrberuf
 
>
Mehr Infos
Fit & schlau in der Grundschule
 
Fit & schlau in der Grundschule
 
>
Mehr Infos
Sportunterricht leicht gemacht
 
Sportunterricht leicht gemacht
 
>
Mehr Infos
Lesestart mit Eberhart: Mein Sport
 
Lesestart mit Eberhart: Mein Sport
 
>
Mehr Infos
Minigolf im Sportunterricht
 
Minigolf im Sportunterricht
 
>
Mehr Infos
nach oben
Servicebereich für Ihre Newsletter
Aktion verpasst?
Kein Problem – auf unserer Übersichtsseite „Aktion des Monats“ finden Sie alle aktuellen Aktionen übersichtlich auf einen Blick.
>Aktion des Monats
Newsletter-Archiv
Sie haben eine Newsletter-Ausgabe verpasst? Oder Sie möchten in unseren bisherigen Ausgaben stöbern? In unserem Newsletter-Archiv finden Sie alle Ausgaben auf einen Blick.
>Direkt zum Newsletter-Archiv
Newsletterverwaltung / Persönliche Benutzerdaten ändern
Sie möchten weitere GRATIS-Newsletter vom Mildenberger Verlag erhalten oder Sie möchten einzelne Newsletter abbestellen? Verwalten Sie ganz bequem Ihre persönlichen Benutzerdaten.
>Newsletter-Benutzerdaten ändern
Sie haben diesen Newsletter als Weiterleitung erhalten?
Melden sich kostenlos für unsere Newsletter an. Die Anmeldung ist unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
>Newsletter kostenlos abonnieren
Webseite „Mildenberger Bildungswelt“
Hier finden Sie alle unsere Informations- und Serviceangebote zum Kennenlernen und Ausprobieren. Mit vielen kostenlosen Downloads, Unterrichtsfilmen und Demo-Software für die Schule.
>w w w. mildenberger-bildungswelt. de
Facebook und Twitter – besuchen Sie uns im Social Web
FacebookTwitter
InternetshopAktuelle AktionenInternetseitenGratis-NewsletterKontakt
Mildenberger Verlag GmbH
Moltkestr. 4a | D-77654 Offenburg
Postfach 2020 | D-77610 Offenburg
w w w. mildenberger-verlag. de

 
Telefon: +49 (781) 91 70-0
Telefax: +49 (781) 91 70-50
E-Mail: newsletter-paedagogik@ mildenberger-verlag. de

Geschäftsführer:
Frank Mildenberger

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg, HRB 471385
Umsatzsteuer-ID-Nr.: DE 142 534 229

Dieser Newsletter wurde gesendet an mustername@mildenberger-verlag.de.
Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier.