Schreibenlernen kinderleicht: mit diesen 10 Tipps für die richtige Schreibhaltung lernen Kinder unverkrampft schreiben
Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt? » Zur Webseitenansicht
InternetshopAktuelle AktionenInternetseitenGratis-NewsletterKontakt
10 Tipps fürs Schreibenlernen
Offenburg, 17.11.2017
Sehr geehrte Damen und Herren,
in den August- und Septemberwochen rücken Schrift und Schreiben in der Schule wieder verstärkt in den Fokus: Die Erstklässler üben die ersten Hefteinträge, Zweitklässler erarbeiten sich die Schreibschrift und im dritten und vierten Schuljahr muss jetzt auch mal schnell auf Tempo geschrieben werden – und trotzdem leserlich!
 
Daher fassen wir heute noch einmal zusammen, wie Sie die richtige Sitz- und Schreibhaltung der Kinder sinnvoll unterstützen.
 
Mit unseren 10 praktischen Tipps gelingt dann das Schreibenlernen unverkrampft und kinderleicht!
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ihr

Frank Mildenberger
Geschäftsführer
Die Themen
 
>10 Tipps fürs Schreibenlernen: Die richtige Sitz- und Schreibhaltung sinnvoll unterstützen
>Ihr GRATIS-Download: 44 Schreibblätter als PDF-Vorlagen
>Ihr GRATIS-Download: Übungen zu den Vorläuferleistungen & Schreibhaltung im Überblick
>NEU: Schul-Hefte für Schreibanfänger
>Silbenstifte
>Schreiblern-Unterlagen
>Fit für den Schulbeginn
>Empfehlungen
 
Tipps fürs Schreibenlernen: richtige Sitz- & Schreibhaltung unterstützen
 
 
1) Die richtige Sitzhaltung
Damit der Oberkörper ohne sich auf dem Tisch abzustützen stabil sein kann, brauchen die Füße guten Bodenkontakt. Die Oberschenkel sollen waagrecht auf der Sitzfläche aufliegen, die Unterschenkel senkrecht stehen. Das Kind rückt mit dem Stuhl an den Tisch. Die Unterarme liegen auf der Tischplatte auf.
 
Sitzhaltung
 
2) Den Arbeitsplatz richtig einrichten
Überprüfen Sie die Tischhöhe. Bei sehr zierlichen Kindern sind oft noch die kleinsten Schultische zu groß. Hier helfen ein Schemel oder ein dickes Buch unter dem Tisch, damit die Kinder aufrecht sitzen und die Füße abstellen können. Auch beim Hausaufgaben machen am Ess- oder Küchentisch sollte der Kinderstuhl der Tischhöhe angepasst werden, zum Beispiel durch ein festes Sitzkissen und einen Hocker.
 
Spezielle Schreibunterlagen strukturieren den Arbeitsplatz, erleichtern das Schreiben und sorgen für ein schönes Schriftbild. Die Kinder müssen außerdem weniger aufdrücken und Heft oder Blatt rutschen nicht weg. Die Schreibbewegungen werden flüssiger und es treten weniger Ermüdungserscheinungen auf.
Unsere Empfehlung: Schreiblern-Unterlagen von Läufer SchreibGut
 
3) Die richtige Arbeitsrichtung
Von links nach rechts und von oben nach unten: Die richtige Arbeitsrichtung zu kennen, ist notwendig für sicheres und rasches Orientieren beim Schreiben, aber auch beim Lesen und Rechnen. Erwachsenen ist das in Fleisch und Blut übergegangen, für Kinder ist es allerdings noch keine Selbstverständlichkeit und muss erst noch automatisiert werden. Markierungspunkte auf dem Tisch helfen bei Problemen.
 
Beim Schreiben ins Heft ist darauf zu achten, dass das Heft langsam nach oben geschoben wird, damit der Unterarm beim Schreiben der unteren Zeilen genügend Stützfläche hat.
 
4) Die richtige und lockere Stifthaltung
Stifthaltung rechtsDas Schreibgerät wird locker gefasst und zwischen Daumen, Mittelfinger und Zeigefinger gehalten. Haben sich Kinder bereits an eine falsche Haltung gewöhnt, ist es oft mühsam, die korrekte, stabile Stifthaltung zu erlernen. Die Kinder benötigen dann viel Zeit zum Üben und Verinnerlichen. Daher sollte bereits im Kindergarten und in der Vorschule auf eine unverkrampfte Stifthaltung im sogenannten Dreipunktgriff geachtet werden, der sich als besonders effizient und ökonomisch erwiesen hat, weil er den Fingern die meiste Beweglichkeit erlaubt.
 
Einige Kinder greifen mit vier Fingern oder gar der ganzen Hand, andere halten den Stift zu steil nach oben oder krümmen ihr Handgelenk zu stark. Ein unleserliches Schriftbild, eine allgemeine Schreibunlust, Verspannungen und Nackenschmerzen können die Folge sein. Manche Kinder – und sogar oft auch Erwachsene – können aber mit den eigentümlichsten Stifthaltungen den Schul- und Arbeitsalltag problemlos meistern. Hier gilt es individuell abzuwägen.
 

5) Die Grundelemente der Schrift üben

Die Grundelemente der Schrift – Arkaden, Girlanden, Linkskreise, Rechtskreise und Schleifen – sollten idealerweise schon im Vorschulalter geübt werden, so kann das Kind beim Schreibenlernen darauf aufbauen. Mit einfachen Malübungen lässt sich die Graphomotorik verfeinern. Viele freie Schwungübungen, zunächst auf großem Papier ohne Linien und Zeilen, helfen eine flüssige Bewegung zu erlernen. Anschließend können die grundlegenden Elemente der Schrift in immer kleinerer Ausführung automatisiert werden.
 
Grundelemente der Schrift
 
6) Linkshänder
Bei Linkshändern sollte die Hand im Handgelenk nicht abgeknickt sein und die Hand sich unterhalb der Schrift befinden. Den Stift halten Linkshänder so in der Hand, dass das Stiftende zum linken Ellbogen zeigt. Die rechte Hand liegt rechts am Blattrand. Linkshändige Kinder legen das Schreibheft nach rechts abfallend auf die Schreibunterlage, denn nur so kann auch von unten geschrieben und dauerhaft eine unverkrampfte Schreibhaltung entwickelt werden. Das Geschriebene verwischt dann auch nicht, selbst wenn man mit dem Füller schreibt.
 
Schreibhaltung für Linkshänder
 
Lehrerinnen und Lehrer sollten im Klassenzimmer die richtige Sitzordnung für rechts- und linkshändige Kinder festlegen: Linkshänder sitzen immer links vom rechtshändigen Tischnachbarn. Dann kommen sie nicht mit den Armen des rechtshändigen Klassenkameraden in die Quere.
 
Ist die Händigkeit noch nicht klar zu erkennen, lässt sich die Schreibhand auch ermitteln: Kinder sollen dafür beidhändig malen. Dabei kann der Schwung und der angemessene Muskeltonus im Vergleich beider Hände beurteilt werden. Die schwungvolle und lockere Hand soll immer die Mal- und Schreibhand werden. Auch anspruchsvolle Bewegungsaufgaben geben Aufschlüsse: Mit welcher Hand wird das letzte Klötzchen auf einen hohen, schon leicht schwankenden Turm gesetzt? Mit welcher Hand wird ein Ball gefangen oder die Zahnbürste gehalten?
 
Lese-Tipp: mehr zu Motorik, Koordination, Seitigkeit von Hand und Auge
 

7) Schreiben mit zwei Farben und Stifte
Silbenstift
Dicke und dreikantige Stifte haben sich für Schreibanfänger bewährt. Bei dreiflächigen Stiften ergibt sich automatisch die richtige Fingerhaltung beim Schreiben, der Pinzettengriff. Dicke Stifte sind zudem leichter zu greifen und liegen Kindern besser in der Hand. Wichtig sind weiche Minen, bei denen kein starker Druck beim Malen oder Schreiben notwendig ist.
 
Beim Lesen- und Schreibenlernen mit der Silbenmethode wird mit einem Wendestift geschrieben und der farbige Silbentrenner, der in den Lesetexten zum Einsatz kommt und der die Silbengliederung der Wörter deutlich macht, wird auch beim Schreibenlernen angewendet. Von Anfang an wird in zwei Farben (meist rot und blau) geschrieben. Das Schreiben der Silben in zwei Farben hat für den Schreibanfänger Vorteile: Es reguliert und strukturiert den Schreibprozess. Durch die Vorstellung, das Wort in Silben zu schreiben, wird das Wort zuvor in Gedanken gegliedert. Das erhöht die Konzentration bei der Umsetzung und stützt auch die Rechtschreibung. Der Farbwechsel verhindert außerdem ein Verkrampfen der Schreibhand und fördert gleichzeitig die Hand- und Fingermotorik. Die Kinder schreiben sicherer und zügiger, obwohl der Stift gewechselt wird.
 
Unsere Empfehlung: Silbenstifte vom Mildenberger Verlag
Lese-Tipp: richtig schreiben lernen mit zwei Farben
 
8) Hefte und Lineaturen
Und wo hinein sollen die Kinder schreiben? Das Angebot ist vielfältig. Es gibt große und kleine Hefte, längs oder quer zu beschreiben, mit Häuschen oder Blümchen zur Orientierung für Ober- und Unterlängen, selbst die klassische Schiefertafel feiert ein Comeback – als Tafel aus flexiblem Kunststoff. Hier muss jeder selbst seine Vorliebe finden.
 
Bewährt haben sich Hefte mit farbigen Hintergründen, die die Schreibzeilen gut sichtbar markieren und einen guten Schreib-Lese-Kontrast bieten. Wichtig sind außerdem gutes (für Abc-Schützen vor allem auch gut radierbares) Papier und ein stabiler, haltbarer Umschlag (für stolze Eltern, die die ersten Schreibversuche ihrer Kinder viele Jahre aufbewahren möchten).
 
Zu den Heften noch zwei Tipps aus der Praxis:
Spezielle Lineaturen, z.B. mit farbiger Mittelbarriere, lassen sich auch für die Tafel im Klassenzimmer anfertigen, sodass die Kinder im Heft und an der Tafel die gleiche Orientierung haben: Lineatur großformatig aufmalen, laminieren und mit Magneten an der Tafel befestigen!
 
Kleine Querformate zu Übungszwecken sind schnell und kostengünstig selbst hergestellt: einfach DIN-A4-Heft in der Mitte durchschneiden und beide Hälften am Rand mit einer zusätzlichen Heftklammer versehen. Das Ergebnis: quer linierte Hefte in jeder beliebigen Lineatur.
 
Unsere Empfehlung:Schul-Hefte von TimeTEX
Gratis-Download: 44 Schreibblätter als praktische PDF-Vorlagen
 
9) Sehen und HörenAugenabstand zum Heft
Gibt es Probleme mit dem Schreiben, sollten auch immer schlechtes Sehen und Hören als mögliche Ursachen mit einbezogen und Augen und Ohren erneut überprüft werden. Häufiges Augenreiben, Blinzeln, tränende Augen, Zudecken eines Auges beim Lesen, Probleme beim Fangen von Bällen und viele weitere Auffälligkeiten deuten oft auf schlechtes Sehen hin. Gutes Sehvermögen und das anstrengungsfreie Zusammenspiel von beiden Augen sind wichtig für den Durchblick in der Schule. Gleiches gilt für die Ohren und das Hörvermögen. Höreindrücke müssen im Gehirn richtig verarbeitet werden. Kindern mit auditiven Wahrnehmungsstörungen gelingt das schlecht (auch wenn sie im eigentlichen Sinne nicht schwerhörig sind). Der Augenabstand zur Schreibfläche soll übrigens eine doppelte Handspanne betragen.
 
10) Alles wird gut
In jeder Klasse sitzen gute Schreiber, die mühelos flüssig, ordentlich und leserlich schreiben, und andere, die mit Schwierigkeiten zu kämpfen haben. Keiner sollte sich zu früh entmutigen lassen. Beim Schreiben kommt es auch auf Rhythmus und Schwung an. Es ist ein bisschen so wie bei einer Pirouette beim Eiskunstlauf. Die gelingt nicht auf Anhieb und lässt sich nicht in Zeitlupe üben. Genauso wenig kann flüssiges Schreiben durch langsames Buchstabenabmalen entstehen oder von heute auf morgen erlernt werden. Auch beim Schreiben gilt: Übung macht den Meister und gut Ding will Weile haben.
 

(Quellen: Fit für den Schulbeginn, Klaus Kuhn, Bestell-Nr. 1402-78, Mildenberger Verlag. ABC der Tiere 1 – Schreiblehrgang, Rosemarie Handt, Klaus Kuhn, Kerstin Mrowka-Nienstedt, Bestell-Nr. 1403-81, Mildenberger Verlag; Internetseite www.abc-der-tiere.de. Text: Elisa Herzog)

nach oben
 
Vorschau Gratis-Blanco-Vordrucke
GRATIS-Download: 44 Schreibblätter als praktische PDF-Vorlagen – für jede Gelegenheit den richtigen Vordruck
 
Ganz gleich, ob für den Deutsch-, Mathe- oder Musikunterricht:
Ab jetzt haben Sie für jede Gelegenheit den passenden Blanko-Vordruck für Ihre Schüler parat.
 
Notenpapier mit NotenschlüsselHolen Sie sich die druckfertigen Vordrucke in allen Versionen, die Sie für Klasse 1 bis 4 benötigen:
 
20 Schreibvorlagen
16 Blanko-Notenpapier-Vordrucke
8 Karovorlagen
 
So haben Sie für jede Gelegenheit stets den passenden Vordruck.
 
>
Hier klicken und die praktischen PDF-Vorlagen GRATIS anfordern
nach oben
 
GRATIS-Download: Übungen zu den Vorläuferleistungen & Schreibhaltung im Überblick
 
Übungsmaterial, das die Vorläuferleistungen für das Lesen und Schreiben trainiert. Einsetzbar im letzten Kindergartenjahr oder in der ersten Klasse zur Förderung.
Der Download enthält Kopiervorlagen zu folgenden Themen:
 
Ermittlung der Mal- und Schreibhand
Sichere Beurteilung von Seitigkeit und Raumlage
Graphomotorische Grundübungen
 
Den Download erhalten Sie direkt auf der Artikelseite (im rosafarbenen Kasten).
 
>
Direkt zum Download: Übungsmaterial Vorläuferleistungen
 
Die richtige Sitz- und Schreibhaltung im Überblick: zusammengefasst auf einer Seite und mit anschaulichen Fotos bebildert. Lässt sich ausgedruckt am Elternabend an die Eltern verteilen.
 
Den Download erhalten Sie direkt auf der Artikelseite (im rosafarbenen Kasten).
 
>
Direkt zum Download: Die richtige Schreibhaltung
Ihr Gratis-Download
nach oben
 
Schul-Hefte
NEU: Schul-Hefte für Schreibanfänger
 
Die optimale Unterstützung beim Schreiben, Rechnen sowie für Notizen und Geschichten! Einzeln oder im Klassensatz (VPE 20 Stück) zu bestellen.
 
Haltbarer und robuster Umschlag mit Beschriftungsfeld
Abgerundete Ecken (vermeidet Eselsohren)
Optimales Schreibpapier für alle Stiftarten (Füller, Farbstift, Bleistift etc.), 90 g-Papier
Farbiger Hintergrund zur Abgrenzung der Schreibzeilen bzw. Rechenfelder
Schreibhefte: grau markierte Mittelbarriere
Rechenhefte: Hochkariert erleichtert das gerade und schlanke Schreiben der Ziffern.
Geschichtenhefte: auf jeder Doppelseite: Freifläche für Zeichnungen, Bilder, Schreibübungen, Notizen etc.
Wörterheft: auf jeder Doppelseite: 2 Sprechblasenfelder und 2 Aufzählungsfelder
 
>
Schul-Hefte hier bestellen!
 
Sonderangebot nur für Lehrerinnen, Lehrer und Schulen:
Die Hefte zum Kennenlernen: insgesamt 10 Hefte mit verschiedenen Lineaturen, auch für Deutsch, Geschichten und Notizen. Prüfpaket mit drei Schreibheften, vier Geschichtenheften, zwei Rechenheften und einem Wörterheft für 6,95 Euro.
(gültig nur bis zum 31.10.2013)
 
>
Prüfpaket Schul-Hefte hier bestellen!
nach oben
 
Silbenstifte
 
Der Stift ist dreiflächig. So ergibt sich automatisch die richtige Fingerhaltung beim Schreiben. Der zweifarbige Stift ist leicht zu greifen. Er ist zudem sehr weich, sodass kein starker Druck beim Malen oder Schreiben notwendig ist.
 
>
Silbenstifte hier bestellen!
Silbenstifte
nach oben
 
Schreiblern-Unterlagen
 
Die richtige Schreibunterlage erleichtert den Weg zu einer schönen, flüssigen Schrift. Mit der Schreiblern-Unterlage von Läufer SchreibGut schreiben die Kinder schneller, leichter und weicher. Die Schreibbewegungen werden flüssiger und es treten deutlich weniger Ermüdungserscheinungen auf.
 
Die Unterlage
 
strukturiert den Arbeitsplatz
ermöglicht leichte und flüssige Bewegungen der Schreibhand
fixiert das Arbeitsblatt/Heft
erhöht die Motivation beim Schreibenlernen
 
>
Schreiblern-Unterlagen hier bestellen!
Schreiblern-Unterlage
nach oben
 
Fit für den Schulbeginn
 
Das Übungsmaterial trainiert die Vorläuferleistungen für das Lesen, Schreiben und Rechnen. „Fit für den Schulbeginn“ folgt dem ganzheitlichen Ansatz. Wer in einem Reigentanz zu einem gesungenen Lied Silbenschnitt, Wort-Akzent, Wort-Rhythmus und Endreim erlebt, ist für das Lesen und Schreiben gut vorbereitet.
 
Speziell für das Schreibenlernen werden folgende Vorläuferleistungen trainiert: Festigung der Händigkeit und Koordination, synchrones Silbensprechen und Klatschen sowie sichere Beurteilung von Seitigkeit und Raumlage.
 
>
Fit für den Schulbeginn hier bestellen!
Fit für den Schulbeginn
nach oben
 
Empfehlungen der Redaktion
Das Übungsheft Deutsch 1
 
Das Übungsheft Deutsch 1
 
>
Mehr Infos
ABC der Tiere 1 – Lesen in Silben (Silbenfibel®)
 
ABC der Tiere 1 – Lesen in Silben (Silbenfibel®)
 
>
Mehr Infos
ABC der Tiere – Mein Tierbüchlein
 
ABC der Tiere – Mein Tierbüchlein
 
>
Mehr Infos
Das kleine Übungsheft
 
Das kleine Übungsheft
 
>
Mehr Infos
Das Mathebuch 1 – Arbeitsheft, inkl. Ziffernschreibkurs
 
Das Mathebuch 1 – Arbeitsheft, inkl. Ziffernschreibkurs
 
>
Mehr Infos
nach oben
Servicebereich für Ihre Newsletter
Aktion verpasst?
Kein Problem – auf unserer Übersichtsseite „Aktion des Monats“ finden Sie alle aktuellen Aktionen übersichtlich auf einen Blick.
>Aktion des Monats
Newsletter-Archiv
Sie haben eine Newsletter-Ausgabe verpasst? Oder Sie möchten in unseren bisherigen Ausgaben stöbern? In unserem Newsletter-Archiv finden Sie alle Ausgaben auf einen Blick.
>Direkt zum Newsletter-Archiv
Newsletterverwaltung / Persönliche Benutzerdaten ändern
Sie möchten weitere GRATIS-Newsletter vom Mildenberger Verlag erhalten oder Sie möchten einzelne Newsletter abbestellen? Verwalten Sie ganz bequem Ihre persönlichen Benutzerdaten.
>Newsletter-Benutzerdaten ändern
Sie haben diesen Newsletter als Weiterleitung erhalten?
Melden sich kostenlos für unsere Newsletter an. Die Anmeldung ist unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
>Newsletter kostenlos abonnieren
Webseite „Mildenberger Bildungswelt“
Hier finden Sie alle unsere Informations- und Serviceangebote zum Kennenlernen und Ausprobieren. Mit vielen kostenlosen Downloads, Unterrichtsfilmen und Demo-Software für die Schule.
>w w w. mildenberger-bildungswelt. de
Facebook und Twitter – besuchen Sie uns im Social Web
FacebookTwitter
InternetshopAktuelle AktionenInternetseitenGratis-NewsletterKontakt
Mildenberger Verlag GmbH
Moltkestr. 4a | D-77654 Offenburg
Postfach 2020 | D-77610 Offenburg
w w w. mildenberger-verlag. de

 
Telefon: +49 (781) 91 70-0
Telefax: +49 (781) 91 70-50
E-Mail: newsletter-paedagogik@ mildenberger-verlag. de

Geschäftsführer:
Frank Mildenberger

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg, HRB 471385
Umsatzsteuer-ID-Nr.: DE 142 534 229

Dieser Newsletter wurde gesendet an mustername@mildenberger-verlag.de.
Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier.