Sonderausgabe mit tollen Überraschungen
Wird dieser Newsletter nicht richtig angezeigt? » Zur Webseitenansicht
InternetshopAktuelle AktionenInternetseitenGratis-NewsletterKontakt
Die Lesebrücke
Offenburg, 18.11.2017
Sehr geehrte Damen und Herren,
in vielen Schulen gehören sprachliche und kulturelle Vielfalt zum Alltag. Die Herkunftssprachen der Kinder sollen deshalb laut Bildungsstandards in den Unterricht einfließen, um Ausgangspunkt für interkulturelle und sprachliche Lernprozesse zu sein.
 
Dieses Anliegen greift das Konzept der Reihe „Die Lesebrücke“ des Mildenberger Verlags auf, die wir Ihnen heute, am Welttag des Buches, in dieser Newsletter-Sonderausgabe vorstellen möchten.
 
Die drei wunderschön illustrierten (Bilder-) Bücher, die je eine Geschichte parallel in deutscher und türkischer Sprache erzählen, sind vor allem für türkisch sprechende Kinder eine wichtige Grundlage für frühe literale Erfahrungen.
 
Große Verlosung – nur bis zum 26.  April 2012
Wir verlosen anlässlich des „Welttags des Buches“
10 Klassensätze (je 25 Exemplare) aus unserer neuen Reihe „Lesebrücke“.
 
Mit freundlichen Grüßen
 
Ihr

Frank Mildenberger
Geschäftsführer
Die Themen
 
>Deutsch-türkische Lesematerialien in Silbenschrift – Silbentrenner auch im Türkischen
>Ihr GRATIS-Download: Lesebrücke-Leseproben
>Sonderangebot: „Lesebrücke“ als Prüfpaket
>Leserabe – Neuerscheinungen
>Zeit für Geschichten
Große Verlosung
 
Deutsch-türkische Lesematerialien in Silbenschrift –
mit dem Silbentrenner auch im Türkischen

 
In den drei Büchern der „Lesebrücke“ wird jeweils eine Geschichte parallel in deutscher und türkischer Sprache erzählt. Die Texte sind mit dem farbigen Silbentrenner ausgestattet, welcher der silbischen Struktur beider Sprachen Rechnung trägt und Leseanfängern den Zugang zur Schriftsprache erleichtert. Das flüssige und sinnverstehende Lesen wird durch die Markierung der Sprechsilben im Deutschen unterstützt, weil Kinder Laute nicht isoliert wahrnehmen und durch die Silbierung rasch den Sinn der Wörter erkennen. Auch im Türkischen stellt die Silbenmethode eine wichtige Hilfe dar. Hier erleichtert der optische Silbentrenner das Verständnis der durch Affixe repräsentierten Bedeutungseinheiten.
 
Beispielseiten 'Lesebrücke'
(Beispielseiten aus den Lesebüchern)
 
Erstsprache stärken – Zweitsprache fördern
 
Für die türkisch sprechenden Schülerinnen und Schüler bedeutet die motivierende mehrsprachige Adressierung eine wertvolle Unterstützung ihres (Deutsch-) Spracherwerbs. Denn eine gut ausgebaute Erstsprache wirkt sich positiv auf den Erwerb der Zweitsprache aus. Um die entsprechenden (erst-) sprachlichen Fertigkeiten zu fördern, kann auch das Vorlesen in türkischer Sprache eine wichtige Unterstützung sein.
 
Denn Vorlese- und Bilderbücher haben magische Kräfte. Nimmt man eines in die Hand, das man aus der eigenen Kindheit kennt, fühlt man sich plötzlich um Jahre zurückversetzt und kann sich daran erinnern, wie schön es ist, in eine Geschichte einzutauchen. Diese Erfahrung können die Kinder vieler Migrantenfamilien nicht machen, weil Bücher in den entsprechenden Erstsprachen nicht zur Verfügung stehen und darüber hinaus die Annahme besteht, die Pflege der Familiensprache behindere den Erwerb der Zweitsprache Deutsch. Dass die Familiensprache ganz im Gegenteil eine wichtige Rolle nicht nur in emotionaler, sondern auch in sprachlicher Hinsicht spielt, ist nicht immer bekannt. Vor diesem Hintergrund sollte dem Vorlesen der „Lesebrücke“-Bände viel Raum gegeben werden.
 
Wichtige Impulse für interkulturelle Arbeit
 
Die Bände der „Lesebrücke“ eignen sich perfekt für Bibliotheken und den Schulunterricht; sie können ab Ende der ersten Klasse und in der zweiten Klasse eingesetzt werden. Türkisch sprechende Schulkinder können bei der Lektüre als Experten für ihre Sprache wahrgenommen werden, das stärkt das Selbstwertgefühl der Kinder. Deutsche Kinder machen ihrerseits kleine Erfahrungen mit der türkischen Sprache. Das schafft Vertrauen in den eigenen Fremdsprachenerwerb und fördert den Integrationsgedanken.
 
Auch anderen Sprachen den Weg ins Klassenzimmer weisen
 
Neben dem Türkischen können bei der Lektüre der „Lesebrücke“ auch andere Familiensprachen thematisiert werden. Immer geht es in den Bänden um Aspekte kultureller und sprachlicher Heterogenität, vor allem um Freundschaft, die unterschiedliche Herkunft nicht kennt. Dies spricht alle Kinder im Klassenzimmer an und liefert wichtige Impulse für interkulturelle Arbeit.
 
Verlosung
Große Verlosung – nur bis zum 26. April 2012
Wir verlosen anlässlich des „Welttags des Buches“ 10 Klassensätze (je 25 Exemplare) aus der neuen Reihe „Lesebrücke“.
>Jetzt mitmachen und einen Klassensatz gewinnen
nach oben
 
Lesebrücke
GRATIS-Download: Lesebrücke-Leseproben
 
Leseproben zu allen drei Bänden der „Lesebrücke“, inklusive Vorwort, Wörterliste und Aufgaben zum Text.
 
Doppelseite aus „Flüsterpost um die Welt: Kulaktan kulağa dünyayı dolaşır“
Doppelseiten aus „Komm doch rüber! – Bu tarafa gel!“
Vorwort und Doppelseiten aus „Lucy liebt Böreks – Lucy Börek seviyor“
Wörterliste Deutsch-Türkisch
Übersicht über die Besonderheiten bei der Aussprache im Türkischen
Beispielaufgaben zum Text
 
>
Leseprobe „Lucy liebt Böreks – Lucy Börek seviyor“
 
>
Leseprobe „Komm doch rüber! – Bu tarafa gel!“
 
>
„Flüsterpost um die Welt: Kulaktan kulağa dünyayı dolaşır“
nach oben
 
Sonderangebot: Prüfpaket „Lesebrücke“ –
nur für Lehrerinnen, Lehrer und Schulen:

 
Die Lesebrücke
Flüsterpost um die Welt: Kulaktan kulağa dünyayı dolaşır
Komm doch rüber! – Bu tarafa gel!
Lucy liebt Böreks – Lucy Börek seviyor
 
Alle drei Bände der Lesebrücke als Prüfpaket zu Sonderkonditionen.
Dieses Angebot gilt nur für Lehrerinnen, Lehrer und Schulen.
 
>
Direkt zum Prüfpaket
 
Alle anderen Interessierten können die Bände im Einzelbezug erwerben.
 
>
Direkt zu den drei Bänden der „Lesebrücke“
Lesebrücke
nach oben
 
Leserabe – Neuerscheinungen
 
Leserabe
 
Bezaubernde Meerjungfrauen, wilde Piraten, coole Fußballer: Die Leserabe-Bücher greifen die Lieblingsthemen von Grundschulkindern auf und erzählen leicht verständliche Geschichten, die in Text und Gestaltung optimal auf Erstleser abgestimmt sind. Altersgerechte Illustrationen motivieren und der farbige Silbentrenner hilft, flüssig und sinnerfassend zu lesen.
>Weitere Infos und Leseproben
 
>
Direkt zu den Leserabe-Büchern
Zeit für Geschichten
 
Zeit für Geschichten
 
Pfiffige Geschichten für Leseanfänger. Mit ansprechenden Illustrationen sind sie gleichermaßen Lese- und Vorlesebüchlein. Textmenge und Wortwahl sind speziell auf Leseanfänger abgestimmt. Die Illustrationen unterstützen das Textverständnis und bieten zahlreiche Sprechanlässe. Auch als App für das iPad erhältlich.
>Weitere Infos zu den Apps
 
>
Direkt zu Zeit für Geschichten
nach oben
Servicebereich für Ihre Newsletter
Aktion verpasst?
Kein Problem – auf unserer Übersichtsseite „Aktion des Monats“ finden Sie alle aktuellen Aktionen übersichtlich auf einen Blick.
>Aktion des Monats
Newsletterverwaltung / Persönliche Benutzerdaten ändern
Sie möchten weitere GRATIS-Newsletter vom Mildenberger Verlag erhalten oder Sie möchten einzelne Newsletter abbestellen? Verwalten Sie ganz bequem Ihre persönlichen Benutzerdaten.
>Newsletter-Benutzerdaten ändern
Sie haben diesen Newsletter als Weiterleitung erhalten?
Melden sich kostenlos für unsere Newsletter an. Die Anmeldung ist unverbindlich und kann jederzeit widerrufen werden.
>Newsletter kostenlos abonnieren
Webseite „Mildenberger Bildungswelt“
Hier finden Sie alle unsere Informations- und Serviceangebote zum Kennenlernen und Ausprobieren. Mit vielen kostenlosen Downloads, Unterrichtsfilmen und Demo-Software für die Schule.
>w w w. mildenberger-bildungswelt. de
Facebook und Twitter – besuchen Sie uns im Social Web
FacebookTwitter
InternetshopAktuelle AktionenInternetseitenGratis-NewsletterKontakt
Mildenberger Verlag GmbH
Moltkestr. 4a | D-77654 Offenburg
Postfach 2020 | D-77610 Offenburg
w w w. mildenberger-verlag. de

 
Telefon: +49 (781) 91 70-0
Telefax: +49 (781) 91 70-50
E-Mail: merqur@ mildenberger-verlag. de

Geschäftsführer:
Frank Mildenberger

Handelsregister:
Amtsgericht Freiburg, HRB 471385
Umsatzsteuer-ID-Nr.: DE 142 534 229

Dieser Newsletter wurde gesendet an mustername@mildenberger-verlag.de.
Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie bitte hier.